Die Beruflichen Vollzeitschulen bieten eine Vielzahl von Bildungsgängen an:

  • Die einjährige Berufsoberschule (BOS), Fachrichtung Gestaltung, hat das Ziel der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder der Fachgebundenen Hochschulreife (bei Nichtbelegung der 2. Fremdsprache).
  • Die einjährige und zweijährige Fachoberschule (FOS), Fachrichtung Technik mit dem Schwerpunkt Architektur und Bautechnik oder der Fachrichtung Gestaltung mit dem Schwerpunkt Produkt und Kommunikation, hat das Ziel der Allgemeinen Fachhochschulreife. In einem weiteren Jahr BOS kann die Allgemeine Hochschulreife erlangt werden.
  • Die einjährige berufsvorbereitende Berufsfachschule (BFS), Fachrichtung Technik, mit den Schwerpunkten Holz-/Bau- und Farbtechnik hat das Ziel der beruflichen Orientierung mit der Erweiterten Berufsbildungsreife (früher: Erweiterter Hauptschulabschluss) oder dem Mittleren Schulabschluss.                                                                                                                                                                                      
  • Die Berufsausbildung der Gestaltungstechnischen Assistenten/innen hat als zweijährige BFS das Ziel eines anerkannten Ausbildungsabschlusses (GTA).