Die Arbeiten sind Ergebnisse der Projektprüfung in der BOS/FOS13 im Fach Produktdesign, unterrichtet von R. Dehnbostel. Die Schüler*innen sollten zum Thema „Metamorphose“ eine eigene Plastik entwickeln; sie setzen sich unter diesem Titel mit Themen wie der Entwicklung von (doppelter) Identität, der sich beschleunigenden Veränderung und Unsicherheit in unserem Zeitalter oder auch der verändernden Wirkung von Musik auf den Menschen auseinander. Gemeinsames Material aller Arbeiten ist schwarzer Wachs in Verbindung mit einer Armierung aus Draht.

Text: Sara St.